Blaulicht

Bilanz der Silvesternacht

02.01.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(lp) Im Bereich des Polizeipräsidiums Reutlingen waren in der Silvesternacht über 400 Einsätze zu verzeichnen. Hierbei handelte es sich überwiegend um randalierende oder hilflose alkoholisierte Personen, kleinere Schlägereien, Sachbeschädigungen, Verstöße gegen das Waffengesetz sowie 35 Brände. Bei den Bränden wurden überwiegend Mülleimer sowie Kleider- und Altpapiercontainer beschädigt, in einigen Fällen wurde die Feuerwehr auch zu brennendem Unterholz in Waldgebieten gerufen.

Bilderstrecken

Blaulicht

Männliche Leiche entdeckt

LENNINGEN (lp). Radfahrer haben am Sonntag gegen 14 Uhr bei einer Radtour im Waldgebiet Hirschtal beim Höllloch Verwesungsgeruch wahrgenommen. Als sie das Geröllfeld absuchten, entdeckten sie etwa 100 Meter unterhalb eines Trampelpfades eine stark verweste männliche Leiche. Der etwa 1,90 Meter…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen