Blaulicht

Bilanz der Silvesternacht

02.01.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(lp) Im Bereich des Polizeipräsidiums Reutlingen waren in der Silvesternacht über 400 Einsätze zu verzeichnen. Hierbei handelte es sich überwiegend um randalierende oder hilflose alkoholisierte Personen, kleinere Schlägereien, Sachbeschädigungen, Verstöße gegen das Waffengesetz sowie 35 Brände. Bei den Bränden wurden überwiegend Mülleimer sowie Kleider- und Altpapiercontainer beschädigt, in einigen Fällen wurde die Feuerwehr auch zu brennendem Unterholz in Waldgebieten gerufen.

Bilderstrecken

Blaulicht

Alkoholisiert und ohne Licht

ESSLINGEN (lp). Ein BMW fiel am Donnerstagmorgen einer Streife der Esslinger Polizei in der Berliner Straße auf, weil er ohne Licht unterwegs war. Er war gegen 2.45 Uhr vom Hauptbahnhof eingefahren und auffallend langsam und in Schlangenlinien auf der Berliner Straße unterwegs. Die Ordnungshüter…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen