Blaulicht

Biker wegen Fuchs gestürzt

18.07.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

BEUREN (lp). Glück im Unglück hatte ein 27-jähriger Motorradfahrer bei einem Unfall am Donnerstag gegen 15.45 Uhr zwischen Linsenhofen und Beuren. Der aus Nürtingen stammende Biker fuhr auf seiner Kawasaki, lediglich mit kurzer Hose und Hemd bekleidet, von Linsenhofen in Richtung Beuren. Kurz vor Ortsbeginn Beuren rannte plötzlich von rechts ein Fuchs über die Fahrbahn. Der Nürtinger bremste seine Kawasaki sofort voll ab, verlor die Kontrolle und stürzte auf die Fahrbahn. Da er keine Schutzkleidung trug, erlitt er erhebliche Schürfwunden am ganzen Körper und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Die Feuerwehr Beuren war zur Beseitigung ausgelaufener Betriebsstoffe vor Ort. Der Sachschaden wird auf rund 1000 Euro geschätzt.

Bilderstrecken

Blaulicht

Ein Unfall kam nicht allein

NÜRTINGEN (lp). Ein 46-Jähriger hat am Montag kurz nach 22 Uhr in der Metzinger Straße bei der Kreuzung mit der Wörthbrücke einen Unfall verursacht. Mit einem Alkoholwert von knapp zwei Promille beschleunigte der Scirocco-Fahrer beim Umschalten der Ampel auf Grün so stark, dass er wegen der…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen