Blaulicht

Beziehung auf Messers Schneide

05.11.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN (lp). Ein 31-jähriger hat Mittwochnacht gegen 2.30 Uhr in der Wohnung im Ritterweg seine gleichaltrige Lebensgefährtin mit einer leeren Weinflasche auf den Kopf geschlagen und versucht, sie vom Balkon zu stoßen. Offenbar war es in der Dachgeschosswohnung zu einem Streit gekommen. Zunächst ging der Beschuldigte mit einem Messer auf seine Lebensgefährtin los. Als sie dem Angriff auswich, versuchte er sie vom Balkon zu stoßen. Als das misslang, schlug er mit einer leeren Weinflasche auf den Kopf der Frau. Sie wurde schwer verletzt. Angehörige der jungen Frau, die im selben Haus wohnen, wurden durch Schreie auf den Streit aufmerksam und eilten dem Opfer zu Hilfe. Sie konnten den Mann noch in der Wohnung überwältigen und bis zum Eintreffen der Polizei festhalten.

Bilderstrecken

Blaulicht

Im Darknet nach Waffen gesucht

Die Polizei konnte drei Verdächtige festnehmen – Einer war aus Frickenhausen

FRICKENHAUSEN/REUTLINGEN/STUTTGART (lp). Weil sie über das Darknet Schusswaffen kaufen wollten, ermitteln die Staatsanwaltschaft Stuttgart und die Kriminalpolizei Esslingen gegen drei…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen