Blaulicht

Betrunkener verursacht Unfall

16.10.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). Seinen Führerschein musste ein 55-Jähriger am Dienstagabend nach dem Verursachen eines Auffahrunfalls abgeben. Eine 53-Jährige wollte mit ihrem Pkw kurz vor 19 Uhr von der Reuderner Straße nach links abbiegen und musste verkehrsbedingt anhalten. Eine nachfolgende 31-Jährige konnte mit ihrem Toyota rechtzeitig stoppen. Der dahinter kommende Passat-Fahrer bemerkte dies zu spät und schob die Autos der beiden Frauen aufeinander. Es entstand ein Schaden von circa 4000 Euro und die jüngere Fahrerin verletzte sich leicht. Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Verursacher 0,5 Promille hatte.

Bilderstrecken

Blaulicht

Betrunkener Rollerfahrer

NÜRTINGEN (lp): Übermäßiger Alkoholkonsum war die Ursache für einen Verkehrsunfall am Donnerstagabend, gegen 22.30 Uhr, in der Nürtinger Carl-Benz-Straße. Ein 61-Jähriger war mit seinem Roller und knapp zwei Promille in Nürtingen unterwegs. Am Kreisverkehr der Kreuzung Carl-Benz-/…

Weiterlesen

Heißes Öl fängt Feuer

NÜRTINGEN (lp): Am Donnerstagabend hat eine 25-jährige Frau in der Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Mönchstraße einen Topf mit Öl zu stark erhitzt. Dies führte dazu, dass das Öl gegen 21 Uhr in Brand geriet. Zwar versuchte die junge Frau die auflodernden Flammen zu löschen, aufgrund der…

Weiterlesen

Taxi aufgebrochen

ESSLINGEN (lp): In der Esslinger Stadtmitte ist am Donnerstagabend, zwischen 17.30 und 22.40 Uhr, auf dem Parkplatz vor der Kreissparkasse ein Taxi aufgebrochen worden. Der Täter schlug die hintere linke Seitenscheibe ein und entwendete eine Geldbörse mit dem Tagesumsatz und eine EC-Karte. Die…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen