Blaulicht

Betrunken zu schnell ohne Schein

22.10.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN (lp). Am Sonntagmorgen gegen 4.40 Uhr fiel einer Polizeistreife auf der B 313 auf Höhe Wendlingen ein Pkw auf, der mit bis zu 150 Stundenkilometer auf der auf 80 Stundenkilometer beschränkten Strecke unterwegs war. Bei der Kontrolle des Fahrers stellten die Beamten fest, dass dieser deutlich unter Alkoholeinfluss stand. Ein Test ergab eine Atemalkoholkonzentration von 1,16 Promille. Der 35-Jährige aus Germersheim konnte keine Ausweispapiere und keinen Führerschein vorweisen. Er gab zudem falsche Personalien, nämlich die seines Bruders, mit dem er sehr große Ähnlichkeit hat, an. Die Beamten kamen ihm jedoch schnell auf die Schliche. Nach einer erkennungsdienstlichen Behandlung stand sein richtiger Name fest. Außerdem stellte sich heraus, dass der Mann seit zwölf Jahren keine Fahrerlaubnis mehr besitzt. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und ein Strafverfahren eingeleitet.

Bilderstrecken

Blaulicht

Wer sah die Unfallflucht?

ESSLINGEN (lp). Einen Schaden in Höhe von circa 5000 Euro hat ein Unbekannter hinterlassen. Er beschädigte zwischen Montag, 20 Uhr, und Dienstag, 7.30 Uhr, einen in der Köngener Straße abgestellten Renault Clio. Das Fahrzeug wurde hinten links erheblich beschädigt. Da die Unfallstelle in der…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen