Blaulicht

Betrunken randaliert

29.01.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Ein betrunkener Randalierer wurde am Mittwochabend gegen 19.15 Uhr am ehemaligen Busbahnhof von der Polizei in Gewahrsam genommen und musste seinen Rausch in einer Zelle ausschlafen. Der 18-Jährige fiel zunächst in einer Modeboutique in der Pliensaustraße auf, als er die Inhaberin übel beleidigte. Als die Frau die Polizei verständigte, verließ er zunächst ihren Laden. Kurz darauf kam er jedoch zurück, wurde aber von zwei Begleitern aus dem Geschäft gezerrt. Der Heranwachsende lief dann in Richtung Bahnhof und warf in der Neckarstraße laut schreiend mehrere Bartische und Stühle eines Lokals umher. In der Berliner Straße auf Höhe des ehemaligen Busbahnhofs wurde er von einer Polizeistreife in Gewahrsam genommen. Wegen seines aggressiven Verhaltens und weil er sich massiv wehrte mussten die Beamten ihm Handschließen anlegen.

Bilderstrecken

Blaulicht

Rotlicht missachtet

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Der Fahrer eines Klein-Lkw hat am Dienstagnachmittag eine rote Ampel übersehen und dadurch einen Verkehrsunfall verursacht. Der 42-Jährige war kurz nach 14.30 Uhr mit seinem Ford Transit auf der K 1255 vom Airfield herkommend in Richtung Stetten unterwegs. An der…

Weiterlesen

In Wohnung eingestiegen

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Einbrecher sind am Dienstagabend in die Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses in der Grimmstraße eingestiegen. Über ein gekipptes Fenster hatten sich die Täter in der Zeit zwischen 18 und 22.15 Uhr Zugang verschafft. Die Langfinger durchsuchten alle Zimmer der…

Weiterlesen

Lkw blieb auf Bahngleis stehen

NÜRTINGEN (lp). Dank funktionierender Warnhinweise und eines aufmerksamen Zugführers hat es am Montagnachmittag keine Kollision zwischen der Neuffener Tälesbahn und einem auf den Schienen stehenden Sattelzug gegeben. Ein 34-Jähriger befuhr kurz nach 15 Uhr mit dem Lkw die Metaboallee und wollte…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen