Blaulicht

Betrunken randaliert

29.01.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Ein betrunkener Randalierer wurde am Mittwochabend gegen 19.15 Uhr am ehemaligen Busbahnhof von der Polizei in Gewahrsam genommen und musste seinen Rausch in einer Zelle ausschlafen. Der 18-Jährige fiel zunächst in einer Modeboutique in der Pliensaustraße auf, als er die Inhaberin übel beleidigte. Als die Frau die Polizei verständigte, verließ er zunächst ihren Laden. Kurz darauf kam er jedoch zurück, wurde aber von zwei Begleitern aus dem Geschäft gezerrt. Der Heranwachsende lief dann in Richtung Bahnhof und warf in der Neckarstraße laut schreiend mehrere Bartische und Stühle eines Lokals umher. In der Berliner Straße auf Höhe des ehemaligen Busbahnhofs wurde er von einer Polizeistreife in Gewahrsam genommen. Wegen seines aggressiven Verhaltens und weil er sich massiv wehrte mussten die Beamten ihm Handschließen anlegen.

Bilderstrecken

Blaulicht

Toaster in Flammen

NEUHAUSEN (lp). Zu einem Küchenbrand wurden Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei am Mittwoch kurz vor 14 Uhr in die Lettenstraße gerufen. In einer Küche im Erdgeschoss hatte ein 10-Jähriger den Toaster in Betrieb genommen und war kurz aus dem Raum gegangen. Als er zurückkam, stand der Toaster…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen