Blaulicht

Betrunken durch Fußgängerzone

13.12.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (lp). Mit fast zwei Promille ist am Dienstagabend, kurz nach 19 Uhr, ein betrunkener Autofahrer durch die Kirchheimer Fußgängerzone gefahren. Der Smart des 55-Jährigen wurde von einer Polizeistreife gesehen und in der Max-Eyth-Straße auf Höhe der Turmstraße angehalten. Nach der fälligen Blutentnahme musste der Mann seinen Führerschein abgeben.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Imbisswagen aufgebrochen

KIRCHHEIM (lp). In einen Imbisswagen, der auf dem Eugen-Gerstmaier-Platz abgestellt war, ist ein Unbekannter am vergangenen Wochenende eingebrochen. Zwischen Samstag, 18 Uhr, und Montag, 12.15 Uhr, hebelte der Einbrecher eine Zugangstüre auf und verschaffte sich so Zutritt zu dem Imbisswagen. Da…

Weiterlesen

Betrunken ohne Führerschein

NÜRTINGEN (lp). Wegen mehrerer Verkehrsdelikte muss sich ein 30-jähriger Nürtinger verantworten, den Beamte des Polizeireviers Nürtingen am Montagmorgen aus dem Verkehr gezogen haben. Der BMW-Fahrer war kurz nach sechs Uhr auf dem Zentralen Omnibusbahnhof aufgefallen, wo er mit teils…

Weiterlesen

Festnahme nach Brand

KIRCHHEIM (lp). Die Staatsanwaltschaft Stuttgart und die Kriminalpolizeidirektion Esslingen haben nach dem Brand mit einem Todesopfer in einer Kirchheimer Klinik Ermittlungen gegen einen 24 Jahre alten Mann wegen Verdachts des Mordes aufgenommen. Er steht unter dringendem Tatverdacht, am…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen