Blaulicht

Betrüger gab sich als Polizist aus

01.09.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). Am Dienstag wurde wieder eine ältere Dame Opfer eines Telefonbetrügers. Die 80-jährige Nürtingerin wurde über mehrere Tage von einem Betrüger angerufen, der sich als Polizeibeamter ausgab. Er erzählte ihr von einer festgenommenen Einbrecherbande, bei der ein Zettel mit ihrem Namen aufgefunden worden sei. Er schaffte es, die Seniorin am Dienstagabend gegen 22 Uhr dazu zu bewegen, ihr weniges verfügbares Bargeld zur Abholung durch einen angeblichen Zivilbeamten vor ihrer Haustüre zu deponieren. Als sie nach einigen Minuten nachsah, war das Bargeld verschwunden. In mehreren weiteren Fällen scheiterten Betrüger mit ähnlichen Maschen.

Bilderstrecken

Blaulicht

63 000 Euro Schaden

NÜRTINGEN (lp). Ordentlich gescheppert hat es am Donnerstagabend im Einmündungsbereich der Bundesstraße 313 mit der B 297 an der Wörth-Brücke. Verursacht wurde die Kollision von einem 50-jährigen Skoda-Lenker, der den Einmündungsbereich, aus Neckarhausen kommend, gegen 20.10 Uhr geradeaus in…

Weiterlesen

Scherz mit teuren Folgen

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Einen teuren Scherz hat sich eine 57-jährige Sindelfingerin am Donnerstagvormittag, gegen 11.30 Uhr, bei der Abflugkontrolle auf dem Stuttgarter Flughafen erlaubt. Gegenüber dem Sicherheitspersonal gab sie an, in ihrem Gepäck mehrere Kilo Sprengstoff mitzuführen.…

Weiterlesen

Radfahrerin übersehen

NÜRTINGEN (lp). Leichte Verletzungen hat sich eine 24-jährige Radfahrerin bei einem Verkehrsunfall zugezogen, der sich am Donnerstag an der Einmündung der Hermann-Löns-Straße in die Neuffener Straße ereignet hat. Ein 65-jähriger Nürtinger war gegen 11.30 Uhr mit seinem Mercedes auf der…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen