Blaulicht

Besoffen im Laden

27.06.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

DENKENDORF (lp). Ein renitenter Besucher eines Einkaufsmarktes war am Donnerstag Auslöser für einen Polizeieinsatz. Nach 20 Uhr weigerte sich ein erkennbar stark betrunkener Mann, ein Ladengeschäft in der Berkheimer Straße zu verlassen. Stattdessen bedrohte und beleidigte der Betrunkene die Mitarbeiter. Die Polizei wurde gerufen und entdeckte den Mann auf einer Sitzbank in der Nähe des Einkaufsmarkts. Als die Personalien festgestellt werden sollten, verweigerte dieser die Angabe. Stattdessen beleidigte er die Polizeibeamten und wurde zunehmend aggressiver. Aufgrund des Verhaltens mussten ihm Handschließen angelegt werden. Eine zweite Polizeistreife erkannte den Mann aus früheren Einsatzlagen, sodass dessen Identität auch ohne seine Mitwirkung geklärt werden konnte. Ein Richter ließ den weiter aggressiv wirkenden 56Jährigen bis zum darauffolgenden Tag in Gewahrsam nehmen.

Bilderstrecken

Blaulicht

Streit in Flüchtlingsunterkunft

NÜRTINGEN (lp). In einer Flüchtlingsunterkunft in der Kanalstraße wurde am Dienstagabend, wie die Polizei mitteilt, ein 21-jähriger Tunesier von drei gambischen Staatsangehörigen zusammengeschlagen.

Der Tunesier befand sich angeblich alleine in seinem Bett, als die drei alkoholisierten…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen