Blaulicht

Bergsteiger verletzt

15.06.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NEUFFEN (lp). Eine dreiköpfige Gruppe unternahm am Samstagabend mehrere Klettertouren am Hohenneuffen. Bei der letzten Tour war ein 49-Jähriger etwa vier Meter am Felsen emporgeklettert. Bevor er sein Sicherungsseil in einen Haken einhängen konnte, verlor er das Gleichgewicht. Er versuchte, rückwärts auf einen Weg zu springen. Hierbei stürzte er und zog sich schwere Bein- und Hüftverletzungen zu. Zur Bergung des 49-Jährigen waren neben dem Rettungsdienst auch Helfer der Bergwacht im Einsatz.

Bilderstrecken

Blaulicht

Schlägerei am Sportplatz

BEUREN (lp). Eine Schlägerei gabe es am Freitag um 23.25 Uhr auf dem Festgelände Lettenwäldle beim Sportplatz. Nach Verlassen des Festgeländes wurden drei junge Leute im Alter von 17, 18 und 21 Jahren beim Einsteigen in ihr Auto auf dem rückseitigen Parkplatz von Insassen des danebenstehenden…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen