Blaulicht

Bergsteiger verletzt

15.06.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NEUFFEN (lp). Eine dreiköpfige Gruppe unternahm am Samstagabend mehrere Klettertouren am Hohenneuffen. Bei der letzten Tour war ein 49-Jähriger etwa vier Meter am Felsen emporgeklettert. Bevor er sein Sicherungsseil in einen Haken einhängen konnte, verlor er das Gleichgewicht. Er versuchte, rückwärts auf einen Weg zu springen. Hierbei stürzte er und zog sich schwere Bein- und Hüftverletzungen zu. Zur Bergung des 49-Jährigen waren neben dem Rettungsdienst auch Helfer der Bergwacht im Einsatz.

Bilderstrecken

Blaulicht

Junger Radler brach den Arm

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Zwei radfahrende Kinder sind am Donnerstag kurz vor 16.30 Uhr in der Martin-Luther-Straße zusammengestoßen. Die beiden zwölf Jahre alten Jungs fuhren nebeneinander in Richtung Ortsmitte, als sich die Fahrradlenker verhakten. Einer der beiden stürzte auf die Fahrbahn…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen