Blaulicht

Beim Wandern abgestürzt

10.07.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

LENNINGEN (lp). Eine Frau ist am Donnerstag beim Wandern nahe der Gutenberger Höhle abgestürzt. Ein Lehrer mit einer Schülergruppe entdeckte die lebensgefährlich verletze Wanderin gegen 13.45 Uhr auf einem Weg im Steilhang oberhalb der Schauhöhlen. Rettungskräfte von DRK und Bergwacht versorgten und retteten die Schwerverletzte aus dem unwegsamen Gelände, bevor sie mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen wurde. Die Frau war vermutlich alleine unterwegs. Die Polizei geht von einem Unfall aus, die Identität der Verletzten ist noch nicht geklärt, möglicherweise handelt es sich um eine 77 Jahre alte Frau aus Reichenbach.

Bilderstrecken

Blaulicht

Von Unfallstelle geflüchtet

OSTFILDERN (lp). Nach einer Unfallflucht am Dienstagnachmittag in der Kemnater Straße sucht die Polizei die Fahrerin eines silberfarbenen Audi A3. Diese war kurz nach 13 Uhr rückwärts aus einer Grundstücksausfahrt in die Kemnater Straße eingefahren und hatte dabei einen auf der…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen