Blaulicht

Beim Renovieren schwer verletzt

19.09.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (lp). Sehr schwere Verletzungen hat sich nach Polizeiangaben ein 74-jähriger Mann am Freitagmorgen bei privaten Renovierungsarbeiten zugezogen. Der Mann wollte zusammen mit einem Helfer einen Stahlträger hoch in die Wohnung tragen. Dabei ist einer der beiden auf der Treppenstufe ins Stolpern geraten. Der Stahlträger geriet ins Rutschen und der 74-Jährige wurde so heftig gegen den Türrahmen geschleudert, dass er mit einem Rettungshubschrauber mit lebensgefährlichen Kopfverletzungen in eine Klinik geflogen werden musste.

Bilderstrecken

Blaulicht

In Büro eingebrochen

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). In ein Bürogebäude im Meisenweg sind Unbekannte zwischen Dienstag, 18 Uhr, und Mittwoch, 8 Uhr, auf noch nicht bekannte Art eingedrungen. Offenbar zielgerichtet stemmten sie die Tür zu einer der dort untergebrachten Firmen auf und stahlen mehrere Desktopcomputer und…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen