Blaulicht

Beim Einfädeln gedrängelt

10.02.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

DEIZISAU (lp). Auf rund 8000 Euro wird der Schaden beziffert, der bei einem Unfall am Montag gegen 12.45 Uhr auf der B 10 entstanden ist. Ein 18-Jähriger aus Deizisau war mit seinem Volvo aus Richtung Deizisau kommend unterwegs. An der Anschlussstelle Plochingen wollte er in die B 10 in Richtung Stuttgart einfahren. Am Ende des Einfädelungsstreifens drängelte er, ohne die Vorfahrt des durchgehenden Verkehrs zu beachten, in die Bundesstraße ein. Eine 51-jährige Ebersbacherin, mit ihrem Mercedes auf der rechten Spur, konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren, sodass beide Fahrzeuge auf der rechten Spur zusammenprallten. Verletzt wurde zum Glück niemand. Der Mercedes wurde so schwer beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste.

Bilderstrecken

Blaulicht

Unfall im Plochinger Hafen

PLOCHINGEN (lp). Die Wasserschutzpolizei Stuttgart wurde am Mittwoch, kurz vor 12 Uhr, zu einem Unfall auf dem Areal eines Entsorgungsfachbetriebs im Plochinger Hafen gerufen. Ein LKW-Fahrer hatte mit seinem Sattelzug bei den Bahngleisen Aushub abgeladen. Dieser wurde von einem Bagger auf einen…

Weiterlesen

Teure Motorräder gestohlen

WERNAU (lp). Zwei hochwertige Motorräder sind am Mittwoch am helllichten Tag aus der Tiefgarage einer Wohnanlage in der Otto-Hahn-Straße gestohlen worden. Zwischen 10.45 und 13.15 Uhr drangen die Diebe auf noch ungeklärte Weise in die Gemeinschaftstiefgarage der Wohnanlage ein. Dort ließen sie…

Weiterlesen

Kind bei Unfall schwer verletzt

PLOCHINGEN (lp). Schwere Verletzungen hat sich ein Kind bei einem Verkehrsunfall am Mittwochnachmittag zugezogen, als ein Autofahrer bei Rot über die Ampel gefahren ist. Ein 81-Jähriger befuhr mit seiner Mercedes A-Klasse um 14.45 Uhr die Schorndorfer Straße von Aichwald kommend. Kurz nach…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen