Blaulicht

Beim Böllern schwer verletzt

02.01.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NT-RAIDWANGEN (lp). In Raidwangen zündete ein 27-Jähriger gegen 0.20 Uhr einen Böller auf einer selbst gebauten Abschussrampe. Hierbei zog er sich schwere Verletzungen im Gesicht zu, da der Böller ersten Ermittlungen nach sofort nach dem Anzünden explodierte. Der 27-Jährige musste in eine Spezialklinik gebracht werden. Die Ermittlungen zur Herkunft des Böllers und zur genauen Unfallursache dauern noch an.

Bilderstrecken

Blaulicht

Junger Radler brach den Arm

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Zwei radfahrende Kinder sind am Donnerstag kurz vor 16.30 Uhr in der Martin-Luther-Straße zusammengestoßen. Die beiden zwölf Jahre alten Jungs fuhren nebeneinander in Richtung Ortsmitte, als sich die Fahrradlenker verhakten. Einer der beiden stürzte auf die Fahrbahn…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen