Blaulicht

Beil beim Streit beteiligt

23.03.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Ein Streit zweier alkoholisierter Zechgenossen in einem Männerwohnheim endete in der Nacht zum Dienstag für einen der Beteiligten in der Gewahrsamszelle des Esslinger Polizeireviers. Der 47-jährige Esslinger und ein 57-jähriger Bekannter hatten wie schon öfter im Zimmer des Jüngeren Alkohol konsumiert. Als es gegen 0.45 Uhr zum Streit kam, soll der 47-Jährige nach einem Beil gegriffen und seinen Kontrahenten mit dem Tod bedroht haben. Der 57-Jährige floh aus dem Gebäude und erstattete Anzeige bei der Polizei. Der Beschuldigte ließ sich in seiner Wohnung widerstandslos vorläufig festnehmen, das Beil wurde beschlagnahmt. Er räumte die Bedrohung ein, wurde zur Ausnüchterung vorübergehend in Gewahrsam genommen und in den Morgenstunden wieder auf freien Fuß gesetzt. Der polizeilich bekannte 47-Jährige wird wegen Bedrohung zur Anzeige gebracht.

Bilderstrecken

Blaulicht

Streit in Flüchtlingsunterkunft

NÜRTINGEN (lp). In einer Flüchtlingsunterkunft in der Kanalstraße wurde am Dienstagabend, wie die Polizei mitteilt, ein 21-jähriger Tunesier von drei gambischen Staatsangehörigen zusammengeschlagen.

Der Tunesier befand sich angeblich alleine in seinem Bett, als die drei alkoholisierten…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen