Blaulicht

Bei Rot über die Ampel in der Neuffener Straße

22.05.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Eine Schwerverletzte, ein Leichtverletzter und ein Sachschaden von mehreren Tausend Euro sind die Bilanz eines Unfalls am Donnerstag gegen 11.30 Uhr an der Einmündung Neuffener Straße und Carl-Benz-Straße in Nürtingen. Eine 88-jährige Neuffenerin fuhr mit ihrem VW Vento auf der Neuffener Straße in Richtung Frickenhausen. An der Carl-Benz-Straße fuhr sie trotz Rotlicht in die Einmündung ein und stieß mit einem entgegenkommenden 51-jährigen Nürtinger zusammen, der mit seinem VW Golf bei Grün von der Neuffener Straße nach links in die Carl-Benz-Straße einbiegen wollte. Die Unfallverursacherin musste schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden, der Golffahrer wurde nur leicht verletzt. Die beiden Autos mussten abgeschleppt werden. Die Neuffener und die Carl-Benz-Straße mussten zeitweise gesperrt werden. Zu größeren Verkehrsbehinderungen kam es aber nicht. lp/Foto: jg

Bilderstrecken

Blaulicht

Betrunkener Rollerfahrer

NÜRTINGEN (lp): Übermäßiger Alkoholkonsum war die Ursache für einen Verkehrsunfall am Donnerstagabend, gegen 22.30 Uhr, in der Nürtinger Carl-Benz-Straße. Ein 61-Jähriger war mit seinem Roller und knapp zwei Promille in Nürtingen unterwegs. Am Kreisverkehr der Kreuzung Carl-Benz-/…

Weiterlesen

Heißes Öl fängt Feuer

NÜRTINGEN (lp): Am Donnerstagabend hat eine 25-jährige Frau in der Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Mönchstraße einen Topf mit Öl zu stark erhitzt. Dies führte dazu, dass das Öl gegen 21 Uhr in Brand geriet. Zwar versuchte die junge Frau die auflodernden Flammen zu löschen, aufgrund der…

Weiterlesen

Taxi aufgebrochen

ESSLINGEN (lp): In der Esslinger Stadtmitte ist am Donnerstagabend, zwischen 17.30 und 22.40 Uhr, auf dem Parkplatz vor der Kreissparkasse ein Taxi aufgebrochen worden. Der Täter schlug die hintere linke Seitenscheibe ein und entwendete eine Geldbörse mit dem Tagesumsatz und eine EC-Karte. Die…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen