Blaulicht

Bei Rot über die Ampel

11.11.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Großes Glück hatte ein 11-jähriger Junge bei einem Unfall am Freitag kurz nach 13 Uhr auf der Schorndorfer Straße. Das Kind stand mit einer Gruppe weiterer Kinder an einer Fußgängerampel. Laut polizeilichen Ermittlungen rannte der 11-Jährige trotz Rotlicht über die Fahrbahn, als auf der gegenüberliegenden Straßenseite der Linienbus einfuhr. Eine 25-Jährige, die mit ihrem Smart bei stockendem Verkehr auf der Schorndorfer Straße in Richtung Ulmer Straße fuhr, konnte nicht mehr reagieren, das Kind wurde leicht von dem Smart erfasst und auf die Fahrbahn geworfen. Der 11-Jährige wurde leicht verletzt und zur Untersuchung und ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Sachschaden entstand nicht.

Bilderstrecken

Blaulicht

Im Obergeschoss eingebrochen

OSTFILDERN (lp). In eine Wohnung im dritten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses im Montluelweg im Scharnhauser Park wurde am Donnerstag eingebrochen. Ein Nachbar entdeckte die aufgebrochene Wohnungstür bei seiner Rückkehr gegen 19.30 Uhr. Nach bisherigen Feststellungen wurden Schränke und…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen