Blaulicht

Bei Rot über die Ampel

11.11.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Großes Glück hatte ein 11-jähriger Junge bei einem Unfall am Freitag kurz nach 13 Uhr auf der Schorndorfer Straße. Das Kind stand mit einer Gruppe weiterer Kinder an einer Fußgängerampel. Laut polizeilichen Ermittlungen rannte der 11-Jährige trotz Rotlicht über die Fahrbahn, als auf der gegenüberliegenden Straßenseite der Linienbus einfuhr. Eine 25-Jährige, die mit ihrem Smart bei stockendem Verkehr auf der Schorndorfer Straße in Richtung Ulmer Straße fuhr, konnte nicht mehr reagieren, das Kind wurde leicht von dem Smart erfasst und auf die Fahrbahn geworfen. Der 11-Jährige wurde leicht verletzt und zur Untersuchung und ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Sachschaden entstand nicht.

Bilderstrecken

Blaulicht

Stoppstelle überfahren

KIRCHHEIM (lp). Die Missachtung der Vorfahrt ist die Ursache für einen Verkehrsunfall, der sich am Mittwochabend an der Kreuzung Tannenbergstraße und Eichendorffstraße ereignet hat. Eine 37-jährige Kirchheimerin war mit ihrem Mazda 5 auf der Tannenbergstraße stadteinwärts unterwegs. An der…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen