Blaulicht

Bei Rot losgefahren

31.03.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NEUHAUSEN (lp). Ohne ersichtlichen Grund fuhr am Dienstagvormittag am Ortsbeginn von Neuhausen ein Jeeplenker bei Rot über eine Ampel und verursachte einen heftigen Unfall. Der 68-jährige Grand-Cherokee-Lenker stand gegen 9.45 Uhr zunächst an der Roten Ampel der Denkendorfer Straße. Obwohl die Lichtzeichenanlage nicht umschaltete, fuhr er los und kollidierte mit dem auf der Plieninger Straße von links kommenden und in Richtung Autobahn fahrenden VW Caddy eines 51-Jährigen. Dieser musste mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Während der Unfallaufnahme und der Bergung der nicht mehr fahrbereiten Fahrzeuge kam es zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen. Der Schaden beläuft sich auf etwa 20 000 Euro.

Bilderstrecken

Blaulicht

Junger Radler brach den Arm

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Zwei radfahrende Kinder sind am Donnerstag kurz vor 16.30 Uhr in der Martin-Luther-Straße zusammengestoßen. Die beiden zwölf Jahre alten Jungs fuhren nebeneinander in Richtung Ortsmitte, als sich die Fahrradlenker verhakten. Einer der beiden stürzte auf die Fahrbahn…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen