Blaulicht

Bei Rot losgefahren

31.03.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NEUHAUSEN (lp). Ohne ersichtlichen Grund fuhr am Dienstagvormittag am Ortsbeginn von Neuhausen ein Jeeplenker bei Rot über eine Ampel und verursachte einen heftigen Unfall. Der 68-jährige Grand-Cherokee-Lenker stand gegen 9.45 Uhr zunächst an der Roten Ampel der Denkendorfer Straße. Obwohl die Lichtzeichenanlage nicht umschaltete, fuhr er los und kollidierte mit dem auf der Plieninger Straße von links kommenden und in Richtung Autobahn fahrenden VW Caddy eines 51-Jährigen. Dieser musste mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Während der Unfallaufnahme und der Bergung der nicht mehr fahrbereiten Fahrzeuge kam es zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen. Der Schaden beläuft sich auf etwa 20 000 Euro.

Bilderstrecken

Blaulicht

Streit in Flüchtlingsunterkunft

NÜRTINGEN (lp). In einer Flüchtlingsunterkunft in der Kanalstraße wurde am Dienstagabend, wie die Polizei mitteilt, ein 21-jähriger Tunesier von drei gambischen Staatsangehörigen zusammengeschlagen. Der Tunesier befand sich angeblich alleine in seinem Bett, als die drei alkoholisierten Gambier…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen