Blaulicht

Bei Auffahrunfall verletzt

21.03.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (lp). Ein 60-jähriger BMW-Fahrer musste am Montagmorgen nach einem Auffahrunfall auf der B 297 ins Krankenhaus gefahren werden. Der Kirchheimer fuhr gegen 7.40 Uhr auf Höhe der Autobahnanschlussstelle Kirchheim Ost in Richtung Dettingen, als er anhalten musste. Dies erkannte ein 66-jähriger Lkw-Fahrer aus Geislingen zu spät und krachte mit der Sattelzugmaschine ins Heck des BMW. Der BMW-Fahrer wurde nach derzeitigen Erkenntnissen leicht verletzt, sein Wagen musste abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden dürfte 5000 Euro betragen.

Bilderstrecken

Blaulicht

Junger Radler brach den Arm

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Zwei radfahrende Kinder sind am Donnerstag kurz vor 16.30 Uhr in der Martin-Luther-Straße zusammengestoßen. Die beiden zwölf Jahre alten Jungs fuhren nebeneinander in Richtung Ortsmitte, als sich die Fahrradlenker verhakten. Einer der beiden stürzte auf die Fahrbahn…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen