Blaulicht

Bei Arbeitsunfall Bein gebrochen

07.03.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

FILDERSTADT (lp). Eine schwere Beinverletzung hat sich ein 27-Jähriger am Dienstagmorgen bei einem Arbeitsunfall auf einem Aussiedlerhof bei Bernhausen zugezogen. Ein 56-Jähriger war gegen 8.45 Uhr mit einem Gabelstapler in einer Halle des Hofes unterwegs. Um dem entgegenkommenden 27-jährigen Fahrer einer sogenannten „Ameise“, eines Flurförderzeugs, Vorfahrt zu gewähren, hielt er an. Der 27-Jährige konnte jedoch nicht mehr rechtzeitig bremsen und stieß mit seinem Bein gegen die hochgefahrene und mit einer Palette beladene Staplergabel. Mit einer Unterschenkelfraktur musste der Mann in eine Klinik eingeliefert werden.

Bilderstrecken

Blaulicht

Nach Unfall davongefahren

NÜRTINGEN (lp). Einfach von der Unfallstelle entfernt hat sich der Fahrer eines Mercedes, nachdem er am Montagnachmittag in der Johannesstraße eine Rollerfahrerin touchiert hatte. Der 52-jährige Fahrzeuglenker wollte gegen 17 Uhr auf einen Parkplatz einfahren. Als er zurücksetzte, übersah er die…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen