Blaulicht

Behinderungen auf der B 10

30.10.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

REICHENBACH/PLOCHINGEN (lp). Zwei Auffahrunfälle auf der B 10 haben am Donnerstagmorgen zu erheblichen Verkehrsbehinderungen im Berufsverkehr geführt. Gegen 6.30 Uhr fuhr eine 23-jährige Göppingerin mit ihrem VW Polo auf dem linken Fahrstreifen der B 10 in Richtung Stuttgart. Als sich der Verkehr vor der Abfahrt zur B 313 zurückstaute und ein 71-jähriger Göppinger seinen Mercedes E-Klasse bis zum Stillstand abbremsen musste, krachte sie so heftig ins Heck des Mercedes, dass dieser noch auf den Mercedes A-Klasse eines 49-Jährigen aufgeschoben wurde. Die Unfallverursacherin wurde leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht. Während beide Mercedes fahrbereit blieben, musste der VW Polo abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf rund 11 000 Euro geschätzt.

Gegen 8 Uhr krachte es auf gleicher Strecke ein paar hundert Meter weiter erneut. Ein 32-jähriger Fellbacher, der mit seinem Mercedes E-Klasse auf der B 10 in Richtung Stuttgart fuhr, erkannte zu spät, dass sich auf Höhe Plochingen der Verkehr aufgestaut hatte. Mit großer Wucht krachte er ins Heck eines Fiat Punto einer 41-jährigen Ebersbacherin, sodass dieser noch auf den VW Polo einer 18-Jährigen geschoben wurde. Bei diesem Unfall wurde die Fahrerin des Punto leicht verletzt. Sie konnte aber nach der Unfallaufnahme selbständig einen Arzt aufsuchen. Der Sachschaden wird auf rund 5000 Euro beziffert.

Bilderstrecken

Blaulicht

Ladendiebe entwischten

PLOCHINGEN (lp). Zwei Ladendieben kam am Montag eine 29 Jahre alte Angestellte auf die Schliche. Kurz vor 17 Uhr beobachtete die Angestellte eines Drogeriemarkts Am Fischbrunnen, wie zwei Männer mehrere Parfums aus den Regalen in einer Papiertüte versteckten. Als einer der Männer das Diebesgut…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen