Blaulicht

Behämmerter Autofahrer

02.04.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

DEIZISAU (lp). Mit einem Hammer ging ein Verkehrsteilnehmer am Donnerstagnachmittag in Deizisau auf einen anderen los und verletzte ihn damit leicht am Kopf.

Die beiden Streithähne gerieten gegen 16.30 Uhr an der Einmündung Jahn-/Hofstraße aneinander, weil sich ein 50-Jähriger über das Parkverhalten eines 53-Jährigen ärgerte. Der Ältere ging daraufhin zu seinem Fahrzeug, holte einen Zimmermannshammer und schlug damit auf den Hinterkopf seines Kontrahenten. Zur Behandlung der Verletzung musste der 50-Jährige in ein Krankenhaus gefahren werden.

Gegen den 53-Jährigen wird nicht nur ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet, es wird laut Polizeibericht darüber hinaus auch ein Bericht an die Führerscheinstelle gefertigt.

Bilderstrecken

Blaulicht

Ins Schleudern geraten

SCHLIERBACH (lp). Am Sonntag gegen 12.30 Uhr ist zwischen Schlierbach und Kirchheim ein Pkw von der Bundesstraße  B 297 abgekommen. Der 24 Jahre alte Lenker eines Kia Sorento fuhr von Schlierbach in Richtung Kirchheim. Am Beginn eines Waldstücks bremste offenbar ein unbekannter Autofahrer vor…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen