Blaulicht

Baustellenkabel gestohlen

24.01.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

DEIZISAU (lp). Unbekannte hatten es am Mittwoch nach 18 Uhr oder in der Nacht zum Donnerstag auf Baustellenkabel, beziehungsweise auf das darin enthaltene Buntmetall, abgesehen. Die Kabel waren auf dem Gelände eines Bauunternehmens im Herrenlandweg gelagert. Die Diebe schnitten von dem am Firmengelände vorbeiführenden Radweg aus ein Loch in den Zaun. Sie zogen zwei je etwa 100 Meter lange, aufgewickelte Kabelstränge quer über den Hof bis zum Zaun. Weil die armdicken Kabel insgesamt etwa eine Tonne wogen, müssen die Täter zum Abtransport zumindest einen Kleintransporter benutzt haben. Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben oder Hinweise auf ein Fahrzeug geben können, werden gebeten, sich unter Telefon (0 71 53) 30 70 bei der Polizei zu melden.

Bilderstrecken

Blaulicht

Unfallverursacher schläft in Auto

NÜRTINGEN (lp). Ein betrunkener Autofahrer hat am Freitagmorgen Unfallflucht begangen und konnte Stunden später schlafend in seinem Fahrzeug angetroffen werden. Kurz vor 6 Uhr wurde der Polizei ein Baum beim Club Kuckucksei in der Neckarstraße gemeldet, der gefährlich in die Straße ragen würde.…

Weiterlesen

Hoher Schaden durch Vandalen

NÜRTINGEN (lp). Einen Schaden in fünfstelliger Höhe haben Vandalen in der Nacht zum Freitag In der Au und den umliegenden Straßen angerichtet. In der Zeit zwischen Donnerstagabend, 19 Uhr, und Freitagmorgen, 9 Uhr, wurden auf dem Gelände eines Autohändlers 13 Autos zerkratzt. Hierbei handelte es…

Weiterlesen

Rollerfahrer übersehen

ESSLINGEN (lp). Eine kurze Unachtsamkeit ist die Ursache für einen Verkehrsunfall, der sich am Freitagmorgen auf der Ulmer Straße ereignet hat. Ein 60-jähriger Esslinger war gegen 5.30 Uhr mit seinem Fiat Punto in Richtung Oberesslingen unterwegs. An der Auffahrt zur Konrad-Adenauer-Brücke…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen