Blaulicht

Baustellenkabel gestohlen

24.01.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

DEIZISAU (lp). Unbekannte hatten es am Mittwoch nach 18 Uhr oder in der Nacht zum Donnerstag auf Baustellenkabel, beziehungsweise auf das darin enthaltene Buntmetall, abgesehen. Die Kabel waren auf dem Gelände eines Bauunternehmens im Herrenlandweg gelagert. Die Diebe schnitten von dem am Firmengelände vorbeiführenden Radweg aus ein Loch in den Zaun. Sie zogen zwei je etwa 100 Meter lange, aufgewickelte Kabelstränge quer über den Hof bis zum Zaun. Weil die armdicken Kabel insgesamt etwa eine Tonne wogen, müssen die Täter zum Abtransport zumindest einen Kleintransporter benutzt haben. Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben oder Hinweise auf ein Fahrzeug geben können, werden gebeten, sich unter Telefon (0 71 53) 30 70 bei der Polizei zu melden.

Bilderstrecken

Blaulicht

Bedudelt geradelt

WEILHEIM (lp). Ein betrunkener Radfahrer ist am frühen Dienstagmorgen gegen 1.15 Uhr von einer Streife des Polizeireviers Kirchheim aus dem Verkehr gezogen worden. Der 48-Jährige fiel den Beamten auf, weil er ohne Licht auf der Kirchheimer Straße in Weilheim unterwegs war. Bei der Kontrolle…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen