Blaulicht

Baukran umgestürzt

12.04.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

BEMPFLINGEN (lp). Ein Schaden von mindestens 130 000 Euro entstand am Donnerstagnachmittag, als auf der Baustelle eines Mehrfamilienhauses in der Nürtinger Straße ein Baukran während des Betriebs umstürzte. Mehrere Arbeiter auf dem Kellerrohbau konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen, sodass niemand verletzt wurde. Gegen 13.15 Uhr bediente ein 51-jähriger Kranführer den über 20 Meter hohen neuwertigen Kran per Fernbedienung. Am Ausleger war eine Schütte mit 800 Liter Fassungsvermögen angehängt, randvoll mit Kies gefüllt, die in die Baugrube gebracht werden sollte. Während des Transportvorgangs neigte sich der Kran beim Ausfahren der Schütte und stürzte um. Ob Überladung oder ein technischer Defekt ursächlich dafür war, wird ein Sachverständiger zu klären versuchen.

Bilderstrecken

Blaulicht

Stoppstelle überfahren

KIRCHHEIM (lp). Die Missachtung der Vorfahrt ist die Ursache für einen Verkehrsunfall, der sich am Mittwochabend an der Kreuzung Tannenbergstraße und Eichendorffstraße ereignet hat. Eine 37-jährige Kirchheimerin war mit ihrem Mazda 5 auf der Tannenbergstraße stadteinwärts unterwegs. An der…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen