Blaulicht

Bagger von Tieflader gerutscht

27.06.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KÖNGEN (lp). Am Samstagmorgen ist ein Kettenbagger in der Unterdorfstraße bei Verladearbeiten von einem Tieflader gekippt. Der 57-jährige Baggerfahrer fuhr über Auffahrrampen auf die Ladefläche eines Tiefladers. Die Ketten des Baggers waren verschlammt und entsprechend rutschig. Da die Straße dort etwas abschüssig ist, rutschte der Kettenbagger langsam von der Ladefläche und kippte schließlich seitlich auf die Straße. Da die Türe des Führerhauses nicht verschlossen war, wurde der 57-Jährige teilweise aus dem Führerhaus geschleudert und mit seinem linken Fuß teilweise unter dem Bagger eingeklemmt. Mit schweren Verletzungen wurde er vom Rettungsdienst in eine Klinik eingeliefert. Zur Bergung des Kettenfahrzeuges waren ein Autokran und ein Masterlift erforderlich.

Bilderstrecken

Blaulicht

Schlägerei am Sportplatz

BEUREN (lp). Eine Schlägerei gabe es am Freitag um 23.25 Uhr auf dem Festgelände Lettenwäldle beim Sportplatz. Nach Verlassen des Festgeländes wurden drei junge Leute im Alter von 17, 18 und 21 Jahren beim Einsteigen in ihr Auto auf dem rückseitigen Parkplatz von Insassen des danebenstehenden…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen