Blaulicht

Baby ungesichert transportiert

11.12.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (lp). Am Mittwochnachmittag sind in Kirchheim Eltern angehalten worden, die ihr Baby gefährlich transportierten. Kurz vor 16 Uhr fiel einer Streife der Smart fortwo in der Schlierbacher Straße auf Höhe einer Tankstelle auf, weil die Mutter auf dem Beifahrersitz ihr acht Wochen altes Kind in der Babyschale ohne jegliche Sicherung auf dem Schoß hielt. Bei einem Bremsmanöver hätte sie ihr Kind nicht halten können. Nach einer Belehrung und der Anzeige musste die Mutter alleine mit ihrem Baby weiterfahren, die Babyschale wurde ordnungsgemäß auf dem Beifahrersitz befestigt. Der Vater musste sich abholen lassen.

Bilderstrecken

Blaulicht

Auffahrunfall auf der A 8

KÖNGEN (lp). Eine Leichtverletzte und Sachschaden von 8000 Euro sind das Resultat eines Unfalls am Mittwochabend auf der A 8 zwischen den Anschlussstellen Esslingen und Wendlingen. Ein 53-Jähriger fuhr in einem Mercedes gegen 17.45 Uhr auf dem rechten Fahrstreifen in Richtung München und musste…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen