Blaulicht

Autos zusammengeschoben

02.12.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). Zu einem Auffahrunfall kam es am Mittwoch um 18.15 Uhr an einer Ampel in der Neuffener Straße an der Einmündung der Carl-Benz-Straße. Ein 44 Jahre alter Lenker eines Mercedes E-Klasse übersah die rote Ampel und fuhr nahezu ungebremst auf einen stehenden Opel Meriva einer 77-Jährigen, der Opel wurde noch auf den Dacia Sandero eines 35-Jährigen geschoben. Der Dacia-Lenker sowie eine 37 Jahre alte Mitfahrerin begaben sich selbstständig in ärztliche Untersuchung. Der Sachschaden beträgt insgesamt etwa 7000 Euro.

Bilderstrecken

Blaulicht

Taxifahrer auf Abwegen

PLOCHINGEN (lp). Geschockte Kinder und rund 4000 Euro Sachschaden sind die Bilanz einer außergewöhnlichen Taxifahrt. Der 67-jährige Taxifahrer wollte am Freitagmorgen nach eigenen Angaben einen Stau zwischen Stumpenhof und Plochingen umfahren. Deshalb wählte er mit seinen drei Fahrgästen,…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen