Blaulicht

Autos aufeinandergeschoben

30.11.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Eine kurze Unachtsamkeit ist die Ursache für einen Unfall am Montag kurz nach 18 Uhr auf der L 1192 bei Echterdingen. Ein 41-jähriger Stuttgarter fuhr mit seinem Audi A6 von der Messe Stuttgart her in Richtung Echterdingen. Kurz vor der Brücke über die B 27 merkte er zu spät, dass sich der Verkehr an einer roten Ampel zurückstaute. Er krachte mit so großer Wucht ins Heck eines VW Golf, das dieser noch auf einen davor stehenden Kia Soul geschoben wurde. Während der Unfallverursacher und der 73-jährige Fahrer des Kia unverletzt blieben, wurde die 30-jährige Golf-Fahrerin leicht verletzt. Der Audi und der Kia konnten nach dem Unfall weiterfahren, der VW Golf wurde so schwer beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste. Der Sachschaden wird auf insgesamt etwa 14 000 Euro geschätzt.

Bilderstrecken

Blaulicht

Renitenter betrunkener Radler

NÜRTINGEN (lp). Eine Polizeistreife wurde am Mittwoch um 21 Uhr zu einem Einkaufsmarkt in die Europastraße gerufen, nachdem ein Passant gemeldet hatte, dass gerade ein Mann versuche, ein Fahrrad vom dortigen Fahrradständer zu entwenden. Sie traf auf einen 56-Jährigen, der stark alkoholisiert war…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen