Blaulicht

Autos aufeinandergeschoben

30.11.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Eine kurze Unachtsamkeit ist die Ursache für einen Unfall am Montag kurz nach 18 Uhr auf der L 1192 bei Echterdingen. Ein 41-jähriger Stuttgarter fuhr mit seinem Audi A6 von der Messe Stuttgart her in Richtung Echterdingen. Kurz vor der Brücke über die B 27 merkte er zu spät, dass sich der Verkehr an einer roten Ampel zurückstaute. Er krachte mit so großer Wucht ins Heck eines VW Golf, das dieser noch auf einen davor stehenden Kia Soul geschoben wurde. Während der Unfallverursacher und der 73-jährige Fahrer des Kia unverletzt blieben, wurde die 30-jährige Golf-Fahrerin leicht verletzt. Der Audi und der Kia konnten nach dem Unfall weiterfahren, der VW Golf wurde so schwer beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste. Der Sachschaden wird auf insgesamt etwa 14 000 Euro geschätzt.

Bilderstrecken

Blaulicht

Mehrere Autos aufgebrochen

ALTBACH (lp). Auf vier Mercedes und zwei BMW-Modelle hatten es in der Nacht auf Mittwoch unbekannte Autoknacker abgesehen. Vermutlich zwischen 1 und 3 Uhr waren an den im Hofwiesenweg, im Oberen Eulenbergweg, im Eschen- und Lönsweg sowie Am Gänsbrunnen geparkten Fahrzeugen jeweils eine…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen