Blaulicht

Autos angezündet

02.01.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

TÜBINGEN (lp). Vier Autos wurden bei einem Brand in der Schlachthausstraße an Silvester gegen 21.40 Uhr in Mitleidenschaft gezogen. Ein aufmerksamer Passant teilte einen brennenden Pkw auf einem frei zugänglichen Parkplatz mit. Beim Eintreffen der Feuerwehr, die mit zwei Fahrzeugen und zwölf Mann vor Ort war, hatte sich der Brand bereits auf drei weitere Pkws ausgebreitet. Ermittlungen nach den Löscharbeiten ergaben, dass bei einem Pkw der Tankdeckel offen stand. Dem Passanten fielen kurz vor der Meldung drei Jugendliche auf, die mit Feuerwerkskörpern hantierten. Vermutlich wurde der Pkw durch einen Böller entzündet. Bei den Pkws der Marken Audi, BMW, Mercedes-Benz und Rover handelt es sich um abgemeldete Fahrzeuge, die einen Gesamtwert von circa 2000 Euro haben. Hinweise nimmt das Polizeirevier Tübingen unter (0 70 71) 9 72 86 60 entgegen.

Bilderstrecken

Blaulicht

Junger Radler brach den Arm

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Zwei radfahrende Kinder sind am Donnerstag kurz vor 16.30 Uhr in der Martin-Luther-Straße zusammengestoßen. Die beiden zwölf Jahre alten Jungs fuhren nebeneinander in Richtung Ortsmitte, als sich die Fahrradlenker verhakten. Einer der beiden stürzte auf die Fahrbahn…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen