Blaulicht

Autos angezündet

02.01.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

TÜBINGEN (lp). Vier Autos wurden bei einem Brand in der Schlachthausstraße an Silvester gegen 21.40 Uhr in Mitleidenschaft gezogen. Ein aufmerksamer Passant teilte einen brennenden Pkw auf einem frei zugänglichen Parkplatz mit. Beim Eintreffen der Feuerwehr, die mit zwei Fahrzeugen und zwölf Mann vor Ort war, hatte sich der Brand bereits auf drei weitere Pkws ausgebreitet. Ermittlungen nach den Löscharbeiten ergaben, dass bei einem Pkw der Tankdeckel offen stand. Dem Passanten fielen kurz vor der Meldung drei Jugendliche auf, die mit Feuerwerkskörpern hantierten. Vermutlich wurde der Pkw durch einen Böller entzündet. Bei den Pkws der Marken Audi, BMW, Mercedes-Benz und Rover handelt es sich um abgemeldete Fahrzeuge, die einen Gesamtwert von circa 2000 Euro haben. Hinweise nimmt das Polizeirevier Tübingen unter (0 70 71) 9 72 86 60 entgegen.

Bilderstrecken

Blaulicht

Radfahrer nahm die Vorfahrt

ESSLINGEN (lp). Ein 68-jähriger Radfahrer hat am Mittwoch gegen 14.45 Uhr einem 69-jährigen Autofahrer die Vorfahrt genommen und sich hierbei verletzt. Der 68-Jährige war mit seinem Mountainbike auf der Fleischmannstraße unterwegs. Als er in die Kandlerstraße abbiegen wollte, missachtete er die…

Weiterlesen

Erneut Einbruch in Getränkemarkt

KIRCHHEIM (lp). In der Nacht zum Donnerstag wollten erneut Unbekannte in einen Getränkemarkt in der Jesinger Straße einbrechen. Bei einem Einbruch in der Nacht zuvor wurden Alkoholika im Wert von etwa 200 Euro gestohlen, nun stellte eine Streife des Polizeireviers gegen 1.40 Uhr eine beschädigte…

Weiterlesen

Gegenverkehr übersehen

NÜRTINGEN (lp). Zwei nicht mehr fahrbereite Autos und Sachschaden von etwa 12 000 Euro sind die Bilanz eines Unfalls am Mittwoch gegen 9.45 Uhr an der Kreuzung Wera- und Kirchheimer Straße. Eine 52 Jahre alte Frickenhäuserin war fuhr ihrem VW Golf auf der Werastraße. Als sie nach links in die…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen