Blaulicht

Autofahrer schlägt zu

02.04.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WEILHEIM (lp). Ein Streit zweier Autofahrer am Montagnachmittag in der Eisenbahnstraße ist derart eskaliert, dass ein 42-Jähriger seinem Kontrahenten einen Faustschlag verpasste und dieser in die Klinik musste. Ein 26-Jähriger fuhr gegen 17.15 Uhr mit seinem Nissan-Cabrio auf der Eisenbahnstraße in Richtung Kreisverkehr. Parkende Fahrzeuge auf der linken Seite verengten die Fahrbahn, sodass er wegen eines entgegenkommenden Kleintransporters auf den Gehweg ausweichen musste. Der Nissan-Fahrer beschwerte sich und fing an zu schimpfen. Der 42-jährige Fahrer des Firmenfahrzeuges schimpfte lautstark zurück. Beide stiegen aus, im Streit schlug der 42-Jährige seinem Gegenüber mit der Faust so heftig ins Gesicht, dass dieser zu Boden ging und stark blutete. Dann setzte der 42-Jährige seine Fahrt zur nahegelegenen Firma fort. Der verletzte 26-Jährige wurde mit Verdacht auf Kieferbruch und Schädel-Hirn-Trauma in eine Klinik eingeliefert. Die Polizei sucht noch Zeugen zu der Auseinandersetzung und bittet diese, sich unter Telefon (0 70 23) 90 05 20 zu melden.

Bilderstrecken

Blaulicht

Betrunken Unfall verursacht

NÜRTINGEN (lp). Ein 31-jähriger BMW-Fahrer hat am frühen Samstagmorgen gegen 3.10 Uhr einen spektakulären Unfall verursacht, bei dem hoher Sachschaden entstanden war. Der junge Mann befuhr die geradlinig verlaufende Kapellenstraße aus Richtung Vendelaustraße kommend in Richtung Werastraße.…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen