Blaulicht

Autofahrer erlitt Herzversagen

24.10.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Ein 55 Jahre alter Ford-Fahrer ist am Donnerstagmorgen im Stadtteil Wäldenbronn an den Folgen eines medizinischen Notfalls verstorben. Er war gegen 9.40 Uhr auf der Stettener Straße in Richtung Esslingen unterwegs. Kurz nach der Einmündung von der Talstraße kam sein Pkw bei langsamer Fahrt in einer leichten Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab, streifte ein Haus und kam einige Meter weiter an einem Laternenmast zum Stillstand. Einsatzkräfte der Polizei bargen den reglosen Fahrer aus dem Fahrzeug. Trotz sofortiger Reanimationsversuche des Notarztes verstarb der Mann an den Folgen während der Fahrt aufgetretener Herz-Kreislauf-Probleme.

Bilderstrecken

Blaulicht

19 Tonnen Ladung nicht gesichert

FILDERSTADT (lp). Nur durch Glück kam es am Dienstagmittag auf den Fildern nicht zu einem schlimmen Verkehrsunfall. Um die Mittagszeit fuhr ein 47-Jähriger mit einem Sattelzug, beladen mit 21 Rollen Haftmaterial mit einem Gewicht von 19 Tonnen, von einer Firma in Bonlanden in Richtung Flughafen…

Weiterlesen

Verletzte nach Auffahrunfall

NÜRTINGEN (lp). Auf die Unachtsamkeit einer 42 Jahre alten Autofahrerin ist ein Verkehrsunfall zurückzuführen, der sich am Mittwochvormittag auf der Stuttgarter Straße ereignete. Die Mini-Lenkerin war gegen 9.15 Uhr in Richtung Wolfschlugen unterwegs, als eine vor ihr fahrende 49 Jahre alte Frau…

Weiterlesen

A 8 nach Unfall voll gesperrt

HOLZMADEN (red). Nach einem Unfall am Dienstagabend gegen 21 Uhr wurde die A 8 bei Holzmaden in Fahrtrichtung Stuttgart komplett gesperrt. Zunächst war gemeldet worden, dass ein Autofahrer über einen Gegestand gefahren sei, die alamierte Polizei fand vor Ort aber einen Toten auf dem…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen