Blaulicht

Auto überschlug sich

23.10.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

DETTINGEN/ERMS (lp). Ein Leichtverletzter, ein völlig demolierter Renault Twingo und ein Sachschaden von rund 11 000 Euro sind die Bilanz eines Unfalls am Mittwoch gegen 17.40 Uhr auf der Gemeindeverbindungsstraße zwischen Dettingen und Hülben. Nach bisherigem Ermittlungen fuhr ein 53-jähriger Berliner mit seinem Hyundai von der Buchhalde kommend auf dem Gemeindeverbindungsweg in Richtung Hülben und wollte etwa einen Kilometer nach Dettingen nach links in eine Einmündung abbiegen. Weil er sehr langsam fuhr und nicht blinkte, wollte ein nachfolgender 31-jähriger Grabenstetter ihn mit seinem Renault Twingo überholen. Als sie fast auf gleicher Höhe waren, bog der Hyundai plötzlich nach links ab. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Twingo abgewiesen, überschlug sich und blieb neben der Fahrbahn liegen. Der Unfallverursacher blieb unverletzt, der 31-jährige Grabenstetter wurde mit leichten Verletzungen zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Beide Autos mussten von einem Abschleppdienst geborgen werden.

Bilderstrecken

Blaulicht

Junger Radler brach den Arm

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Zwei radfahrende Kinder sind am Donnerstag kurz vor 16.30 Uhr in der Martin-Luther-Straße zusammengestoßen. Die beiden zwölf Jahre alten Jungs fuhren nebeneinander in Richtung Ortsmitte, als sich die Fahrradlenker verhakten. Einer der beiden stürzte auf die Fahrbahn…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen