Blaulicht

Auto landete im Garten

11.06.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

OSTFILDERN (lp). In einem Garten war am Mittwochnachmittag die Fahrt eines VW-Lenkers zu Ende. Der 54-Jährige befuhr gegen 17 Uhr mit seinem Fahrzeug die Max-Eyth-Straße in Ruit. Vermutlich aufgrund eines Krampfanfalles fuhr er an der Einmündung zur Horbstraße geradeaus, überquerte den Gehweg und durchbrach einen Grundstückszaun mit Busch. Im Garten kam das Fahrzeug zum Stehen. Der Fahrer wurde zur Untersuchung in eine Klinik gebracht. Vom Unfall trug er keine Verletzungen davon. Sein Pkw musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Schaden in Höhe von circa 7000 Euro.

Bilderstrecken

Blaulicht

Im Darknet nach Waffen gesucht

Die Polizei konnte drei Verdächtige festnehmen – Einer war aus Frickenhausen

FRICKENHAUSEN/REUTLINGEN/STUTTGART (lp). Weil sie über das Darknet Schusswaffen kaufen wollten, ermitteln die Staatsanwaltschaft Stuttgart und die Kriminalpolizei Esslingen gegen drei…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen