Blaulicht

Auto gerammt und geflüchtet

07.07.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (lp). Auf dem Parkplatz eines Möbelhauses in der Hegelstraße wurde am Dienstagnachmittag ein Opel Zafira stark beschädigt. Der Fahrer eines Mercedes C-Klasse war beim Ausparken gegen den Opel gefahren. Ein Angestellter des Möbelgeschäftes kam hinzu und bot an, die Polizei zu rufen. Der Fahrer des Mercedes signalisierte, dies sei nicht erforderlich, er würde stattdessen einen Zettel mit seinem Namen und seiner Telefonnummer an dem beschädigten Opel hinterlassen. Als die Fahrerin des Opels zum Fahrzeug zurückkehrte, fand sie neben dem Schaden von etwa 2500 Euro nur zwei leere Notizzettel an der Windschutzscheibe. Der Mitarbeiter des Möbelgeschäftes hatte sich aber das Kennzeichen gemerkt. Die Polizei besuchte den 69 Jahre alten Mercedes-Besitzer wenig später an seiner Wohnanschrift.

Bilderstrecken

Blaulicht

Junger Radler brach den Arm

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Zwei radfahrende Kinder sind am Donnerstag kurz vor 16.30 Uhr in der Martin-Luther-Straße zusammengestoßen. Die beiden zwölf Jahre alten Jungs fuhren nebeneinander in Richtung Ortsmitte, als sich die Fahrradlenker verhakten. Einer der beiden stürzte auf die Fahrbahn…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen