Blaulicht

Auto aufgebrochen

13.10.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ERKENBRECHTSWEILER (lp). Auf dem Wanderparkplatz Hohenneuffen wurde am Dienstagvormittag ein Pkw aufgebrochen. Der Ford Mondeo war zwischen 9.40 Uhr und 10.15 Uhr dort abgestellt. In dieser Zeit machte sich ein Unbekannter mit einem Werkzeug an einem Seitenfenster zu schaffen, wobei die Scheibe zersprang. Durch die Öffnung konnte der Täter einen dort abgelegten Rucksack stehlen, in dem sich ein Tablet, eine Geldbörse mit etwas Bargeld, EC-Karte und persönlichen Papieren befand. Vom Täter, der sicherlich nur wenige Augenblicke für den Diebstahl benötigte, fehlt bislang jede Spur. Die Polizei weist darauf hin, wie wichtig es ist, auch bei nur kurzfristigem Verlassen des Fahrzeugs alle Wertsachen mitzunehmen.

Bilderstrecken

Blaulicht

Streit in Flüchtlingsunterkunft

NÜRTINGEN (lp). In einer Flüchtlingsunterkunft in der Kanalstraße wurde am Dienstagabend, wie die Polizei mitteilt, ein 21-jähriger Tunesier von drei gambischen Staatsangehörigen zusammengeschlagen.

Der Tunesier befand sich angeblich alleine in seinem Bett, als die drei alkoholisierten…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen