Blaulicht

Auto-Aufbrecher festgenommen

11.03.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (lp). Einen 17-jährigen Kirchheimer konnte die Polizei am Dienstag gegen 21 Uhr nach zwei Autoaufbrüchen in der Kirchheimer Innenstadt festnehmen. Zuvor waren zwei Fahrzeugaufbrüche gemeldet worden. In der Eugenstraße war an einem Seat Ibiza die Seitenscheibe eingeschlagen worden, der Täter hatte es lediglich auf eine Getränkeflasche abgesehen, die dort auf dem Fahrersitz abgelegt war. Wenig später wurde ein aufgebrochener Mercedes A-Klasse auf dem Parkplatz bei der Kirche gemeldet. Auch hier hatte der Täter die Seitenscheibe eingeschlagen und sich eine Handtasche mit Geldbörse, Smartphone und persönlichen Dokumenten geschnappt. Bei der Fahndung wurde ein bereits einschlägig polizeibekannter 17-jähriger angetroffen, der sofort die Flucht ergriff. Allerdings konnte er auf dem Parkplatz eines nahen Baumarktes eingeholt und festgenommen werden. Teile des Diebesgutes ließ er auf seiner Flucht fallen. Die restliche Beute, die er noch bei sich trug, konnte bei der Durchsuchung auf dem Polizeirevier sichergestellt werden. Nach den notwendigen polizeilichen Maßnahmen wurde der Jugendliche nach Hause entlassen. Es wird ermittelt, ob der 17-Jährige für weitere ähnliche Straftaten in der letzten Zeit verantwortlich ist.

Bilderstrecken

Blaulicht

In Büro eingebrochen

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). In ein Bürogebäude im Meisenweg sind Unbekannte zwischen Dienstag, 18 Uhr, und Mittwoch, 8 Uhr, auf noch nicht bekannte Art eingedrungen. Offenbar zielgerichtet stemmten sie die Tür zu einer der dort untergebrachten Firmen auf und stahlen mehrere Desktopcomputer und…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen