Blaulicht

Auseinandersetzung verhindert

13.02.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

DEIZISAU (lp). Die Polizei hat am Donnerstag eine drohende Auseinandersetzung zwischen Angehörigen der rechten und linken Szene verhindert. Etwa 50 überwiegend dem linken Spektrum zuzuordnende Personen nahmen an einer von 19 bis 22 Uhr unter dem Motto „Rechter Hetze entschlossen entgegentreten“ angemeldeten Kundgebung auf dem Marktplatz teil. Als kurz nach Versammlungsbeginn etwa 15 Vermummte des rechten Spektrums provokativ auf die Versammlungsteilnehmer zukamen und Teilnehmer der Kundgebung ihrerseits dann auf die Rechten zustürmten, drohte eine Auseinandersetzung, die aber mit Unterstützung der Polizeireiterstaffel durch konsequente Absperrung verhindert werden konnte. Bei der Trennung der gegnerischen Gruppen setzte die Polizei vereinzelt Pfefferspray und Schlagstock ein. Bereits bei der Anreise der Versammlungsteilnehmer musste die Polizei einschreiten, um eine Konfrontation zwischen den Ankommenden und den offenbar auf sie wartenden Rechten zu verhindern. Die Abreise verlief nach Beendigung der Versammlung unter weiterer Trennung der gegnerischen Parteien störungsfrei. Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz wurden eingeleitet.

Bilderstrecken

Blaulicht

Bei Glätte Kontrolle verloren

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Winterliche Straßenverhältnisse sind einem 23-jährigen VW-Golf-Lenker am Sonntagmittag zum Verhängnis geworden. Als der junge Mann gegen 13 Uhr auf der Esslinger Straße in Echterdingen unterwegs war, brach ihm in einer Kurve das Heck seines Fahrzeugs aus. Der Wagen…

Weiterlesen

Gegen Leitplanke gerutscht

ESSLINGEN (lp). Mit einem Renault ist eine 18-jährige Fahranfängerin am Sonntagmittag auf der Bundesstraße 10 in Richtung Göppingen verunglückt. Auf Schneeglätte verlor sie gegen 12.45 Uhr im Bereich der Anschlussstelle Sirnau die Gewalt über ihren Wagen und rutschte nach rechts von der…

Weiterlesen

Messerstecherei

FRICKENHAUSEN (lp). In der Nacht auf Sonntag, gegen 2.45 Uhr, wurde der Polizei eine Messerstecherei in einer Flüchtlingsunterkunft in der Wielandstraße gemeldet. Zwischen zwei Bewohnern der Unterkunft war es zu einem Streit gekommen, nachdem ein 21-jähriger Gambier sein Zimmer betreten hatte,…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen