Blaulicht

Aus Zugfenster geklettert

13.05.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

PLOCHINGEN (bp). Zwei Jugendliche lösten am Dienstag gegen 14.15 Uhr am Bahnhof Plochingen einen Polizeieinsatz aus. Bei einem Regionalexpress kletterten die Jungen aus einem geöffneten Fenster und auf die Puffer zwischen Triebfahrzeug und erstem Waggon. Die Zugbegleiterin sprach die Jugendlichen, an, worauf diese obszöne Beschimpfungen entgegnet haben sollen. Vor zwei hinzugerufenen Polizeistreifen ergriffen die beiden Jungs mit einem dritten Unbeteiligten die Flucht über drei Gleise und stiegen in den in dem Moment abfahrenden Regionalexpress in Fahrtrichtung Stuttgart ein. Die Fahndung nach den Buben war sowohl in Plochingen als auch in Esslingen erfolglos. Sie sollen zwischen 13 und 14 Jahren alt, einer bekleidet mit einer hellen, camouflage-farbenen Hose und einem dunklen Pullover mit weißem Aufdruck.

Bilderstrecken

Blaulicht

Bei Glätte Kontrolle verloren

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Winterliche Straßenverhältnisse sind einem 23-jährigen VW-Golf-Lenker am Sonntagmittag zum Verhängnis geworden. Als der junge Mann gegen 13 Uhr auf der Esslinger Straße in Echterdingen unterwegs war, brach ihm in einer Kurve das Heck seines Fahrzeugs aus. Der Wagen…

Weiterlesen

Gegen Leitplanke gerutscht

ESSLINGEN (lp). Mit einem Renault ist eine 18-jährige Fahranfängerin am Sonntagmittag auf der Bundesstraße 10 in Richtung Göppingen verunglückt. Auf Schneeglätte verlor sie gegen 12.45 Uhr im Bereich der Anschlussstelle Sirnau die Gewalt über ihren Wagen und rutschte nach rechts von der…

Weiterlesen

Gartenhütte geht in Flammen auf

DETTINGEN/ERMS (lp). Noch völlig unklar ist die Ursache für ein Feuer, das im Gewann Vorderer Nützenbach am Sonntagnachmittag von einem Nebenbau auf eine Holz-Gartenhütte übergegriffen hat. Der Brand in der Gartenanlage oberhalb der Kreisstraße 6712 war der Polizei gegen 16.45 Uhr gemeldet…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen