Blaulicht

Aus Versehen Hecke angezündet

09.05.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

BEMPFLINGEN (lp). Die eigene Hecke hat ein 36-Jähriger am Donnerstagabend in Brand gesetzt. Er wollte kurz vor 18 Uhr vor seinem Haus in der Blumenstraße mit einem Gasbrenner das Moos auf den Pflastersteinen abbrennen. Hierbei geriet die Hecke in Brand und die Flammen drohten auf den Balkon des Hauses überzugreifen. Der Brand konnte aber rechtzeitig durch die Feuerwehr, die mit drei Fahrzeugen und 20 Mann ausrückte, gelöscht werden. Der Schaden an der Hecke beläuft sich auf etwa 300 Euro.

Bilderstrecken

Blaulicht

Ein Unfall kam nicht allein

NÜRTINGEN (lp). Ein 46-Jähriger hat am Montag kurz nach 22 Uhr in der Metzinger Straße bei der Kreuzung mit der Wörthbrücke einen Unfall verursacht. Mit einem Alkoholwert von knapp zwei Promille beschleunigte der Scirocco-Fahrer beim Umschalten der Ampel auf Grün so stark, dass er wegen der…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen