Blaulicht

Aus der Spur geraten

15.07.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

OSTFILDERN-RUIT (lp). Möglicherweise Übermüdung ist Grund für einen Unfall am Mittwochmorgen in der Kirchheimer Straße. Ein 48-Jähriger befuhr gegen 4 Uhr mit seinem VW-Geländewagen die Kirchheimer Straße in Richtung Stuttgart. Auf Höhe der Kreuzung mit der Weiherhagstraße geriet er aus noch unbekannten Gründen nach links auf die Gegenspur und streifte die Ampelanlage hinter dem Kreuzungsbereich. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt rund 12 000 Euro. Andere Verkehrsteilnehmer wurden nicht gefährdet. Der Fahrer blieb unverletzt. Eine Alkohol- oder Drogenbeeinflussung lag nicht vor. Der Geländewagen musste abgeschleppt werden.

Bilderstrecken

Blaulicht

Pkw aufgebrochen

KÖNGEN (lp). Ein Dieb hat am Mittwochvormittag in der Austraße einen Pkw aufgebrochen. Zwischen 6.45 und 11.45 Uhr schlug der Täter eine Scheibe an dem Skoda ein und schnappte sich eine Geldbörse, die in der Mittelkonsole des Wagens abgelegt war. Die Polizei rät in diesem Zusammenhang, beim…

Weiterlesen

In Wohnung eingestiegen

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Einbrecher sind am Dienstagabend in die Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses in der Grimmstraße eingestiegen. Über ein gekipptes Fenster hatten sich die Täter in der Zeit zwischen 18 und 22.15 Uhr Zugang verschafft. Die Langfinger durchsuchten alle Zimmer der…

Weiterlesen

Rotlicht missachtet

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Der Fahrer eines Klein-Lkw hat am Dienstagnachmittag eine rote Ampel übersehen und dadurch einen Verkehrsunfall verursacht. Der 42-Jährige war kurz nach 14.30 Uhr mit seinem Ford Transit auf der K 1255 vom Airfield herkommend in Richtung Stetten unterwegs. An der…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen