Blaulicht

Aus der Spur geraten

15.07.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

OSTFILDERN-RUIT (lp). Möglicherweise Übermüdung ist Grund für einen Unfall am Mittwochmorgen in der Kirchheimer Straße. Ein 48-Jähriger befuhr gegen 4 Uhr mit seinem VW-Geländewagen die Kirchheimer Straße in Richtung Stuttgart. Auf Höhe der Kreuzung mit der Weiherhagstraße geriet er aus noch unbekannten Gründen nach links auf die Gegenspur und streifte die Ampelanlage hinter dem Kreuzungsbereich. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt rund 12 000 Euro. Andere Verkehrsteilnehmer wurden nicht gefährdet. Der Fahrer blieb unverletzt. Eine Alkohol- oder Drogenbeeinflussung lag nicht vor. Der Geländewagen musste abgeschleppt werden.

Bilderstrecken

Blaulicht

Betrunken geflüchtet

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Zu einem Auffahrunfall kam es am Samstag kurz vor Mitternacht auf der B 27 auf Höhe der Ausfahrt Echterdingen. Der 63-jährige Fahrer eines VW Touran fuhr ordnungsgemäß auf der rechten Fahrspur in Richtung Tübingen, als sich von hinten mit deutlich höherer…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen