Blaulicht

Aus der Bahn geraten

04.03.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Zu tief ins Glas geschaut hatte ein 22-jähriger rumänischer Fahrer eines 3er BMW, der am Freitag gegen 0.25 Uhr einen Unfall verursacht hat. Er fuhr auf der Hauptstraße, bei der Einmündung zur Bernhäuser Straße kam er nach rechts von der Fahrbahn ab, raste über die Gehwegabsicherung, überfuhr ein Straßenschild und krachte gegen einen Steinpoller. Verletzt wurde zum Glück niemand. Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten Alkoholgeruch fest. Eine Überprüfung ergab mehr als 0,6 Promille. Im Krankenhaus wurde ihm Blut entnommen, sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Der BMW musste abgeschleppt werden. Der 22-jährige musste eine Sicherheitsleistung von mehreren Hundert Euro hinterlegen, bevor er auf freien Fuß gesetzt wurde.

Bilderstrecken

Blaulicht

Streit in Flüchtlingsunterkunft

NÜRTINGEN (lp). In einer Flüchtlingsunterkunft in der Kanalstraße wurde am Dienstagabend, wie die Polizei mitteilt, ein 21-jähriger Tunesier von drei gambischen Staatsangehörigen zusammengeschlagen. Der Tunesier befand sich angeblich alleine in seinem Bett, als die drei alkoholisierten Gambier…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen