Blaulicht

Aus der Bahn geraten

06.02.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Mit leichten Verletzungen wurden zwei Autofahrer nach einem Unfall am Donnerstagnachmittag in ein Krankenhaus gebracht. Eine 23-jährige Smartlenkerin befuhr gegen 16.40 Uhr die Champagnestraße in Richtung Weil, als sie in einer scharfen Linkskurve die Kontrolle über ihren Pkw verlor und auf die Gegenfahrbahn geriet. Ein 35-jähriger Golffahrer konnte trotz einer Vollbremsung die Kollision nicht vermeiden. Die Verletzten wurden in eine Klinik transportiert. An den Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden in einer Höhe von circa 13 000 Euro, sie mussten abgeschleppt werden.

Bilderstrecken

Blaulicht

Betrunken geflüchtet

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Zu einem Auffahrunfall kam es am Samstag kurz vor Mitternacht auf der B 27 auf Höhe der Ausfahrt Echterdingen. Der 63-jährige Fahrer eines VW Touran fuhr ordnungsgemäß auf der rechten Fahrspur in Richtung Tübingen, als sich von hinten mit deutlich höherer…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen