Blaulicht

Auffahrunfall zu viert

14.01.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). In der Neuffener Straße kam es am Dienstag gegen 15.15 Uhr zu einem Auffahrunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen. Ein ortsauswärts fahrender Kia-Lenker bemerkte zu spät, dass die Fahrzeuge vor ihm abbremsen und anhalten mussten. Der 21-Jährige krachte in das Heck eines Ford Focus, der dann noch mit einem Ford Fiesta und einem Seat zusammengeschoben wurde. Zwei 29 und 68 Jahre alte Fahrerinnen verletzten sich leicht und begaben sich selbstständig zum Arzt. Der Sachschaden beträgt knapp 20 000 Euro. Der Kia des Unfallverursachers musste abgeschleppt werden.

Bilderstrecken

Blaulicht

Fahrraddieb bespuckte Polizisten

AICHTAL (lp). Ein Fahrraddieb wurde am Dienstagabend in Aich auf frischer Tat festgenommen. Offenbar hatte der 29-Jährige gegen 21.20 Uhr beobachtet, wie ein Anwohner in den Stockwiesen ein hochwertiges Mountainbike in einem Van verstaute. Der Dieb nutzte eine kurze Abwesenheit des Besitzers, um…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen