Blaulicht

Auffahrunfall zu dritt

30.09.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). Ein Auffahrunfall mit drei Fahrzeugen hat sich am Mittwoch gegen 15.20 Uhr in der Neckarstraße ereignet. Ein Fahrer wurde leicht verletzt, es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 15 000 Euro. Ein 60-jähriger Volvo-Lenker fuhr in Richtung Wörthbrücke, als sich auf Höhe eines Sportstudios der Verkehr staute. Nahezu ungebremst fuhr er auf den Nissan eines 56-Jährigen auf, der noch gegen den Skoda eines 39-Jährigen geschoben wurde. Der Nissan-Fahrer wurde vor Ort durch den Rettungsdienst versorgt. Zwei Autos mussten abgeschleppt werden.

Bilderstrecken

Blaulicht

Junger Radler brach den Arm

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Zwei radfahrende Kinder sind am Donnerstag kurz vor 16.30 Uhr in der Martin-Luther-Straße zusammengestoßen. Die beiden zwölf Jahre alten Jungs fuhren nebeneinander in Richtung Ortsmitte, als sich die Fahrradlenker verhakten. Einer der beiden stürzte auf die Fahrbahn…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen