Blaulicht

Auffahrunfall zu dritt

28.01.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (lp). Lediglich Blechschaden gab es bei einem Auffahrunfall am Mittwochmorgen auf der B 297 auf Höhe Hahnweide. Eine 62-jährige VW-Caddy-Fahrerin musste gegen 8.30 Uhr anhalten, weil ein Autofahrer vor ihr nach links in den Parkplatz zur Hahnweide abbog. Eine nachfolgende 20-jährige Fiat-Punto-Fahrerin hielt ebenfalls an. Eine 45-Jährige reagierte mit ihrem BMW zu spät und krachte ins Heck des Fiats, der noch auf den VW geschoben wurde. Die Fahrer blieben unverletzt. An den Autos entstand ein Schaden von rund 7000 Euro. Zwei der Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Bilderstrecken

Blaulicht

Radler gegen geparktes Auto

FILDERSTADT (lp). Erhebliche Schnittverletzungen hat ein Radfahrer bei einem Verkehrsunfall an Himmelfahrt in Bernhausen erlitten. Der 29-Jährige befuhr kurz nach 12.30 Uhr mit seinem Fahrrad die Karlstraße in Richtung Nürtinger Straße. Auf Höhe eines Discounters prallte er so heftig gegen einen…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen