Blaulicht

Auffahrunfall zu dritt

28.01.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (lp). Lediglich Blechschaden gab es bei einem Auffahrunfall am Mittwochmorgen auf der B 297 auf Höhe Hahnweide. Eine 62-jährige VW-Caddy-Fahrerin musste gegen 8.30 Uhr anhalten, weil ein Autofahrer vor ihr nach links in den Parkplatz zur Hahnweide abbog. Eine nachfolgende 20-jährige Fiat-Punto-Fahrerin hielt ebenfalls an. Eine 45-Jährige reagierte mit ihrem BMW zu spät und krachte ins Heck des Fiats, der noch auf den VW geschoben wurde. Die Fahrer blieben unverletzt. An den Autos entstand ein Schaden von rund 7000 Euro. Zwei der Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Bilderstrecken

Blaulicht

Schlägerei am Sportplatz

BEUREN (lp). Eine Schlägerei gabe es am Freitag um 23.25 Uhr auf dem Festgelände Lettenwäldle beim Sportplatz. Nach Verlassen des Festgeländes wurden drei junge Leute im Alter von 17, 18 und 21 Jahren beim Einsteigen in ihr Auto auf dem rückseitigen Parkplatz von Insassen des danebenstehenden…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen