Blaulicht

Auffahrunfall zu dritt

13.03.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (lp). Unachtsamkeit ist Ursache für einen Unfall am Montag gegen 8 Uhr auf der Alten Weilheimer Straße. Eine 43-Jährige fuhr mit ihrem Ford Fiesta auf der Alten Weilheimer Straße und bemerkte zu spät, dass eine vorausfahrende 34-Jährige mit ihrem Seat Ibiza bremsen musste. Sie krachte ihr ins Heck, eine hinter dem Seat fahrende 27-Jährige reagierte ebenfalls zu spät und prallte mit ihrem Mini ins Heck des Seat. Während alle drei Fahrerinnen unverletzt blieben, wurde ein im Seat mitfahrendes, sechsjähriges Mädchen leicht verletzt. Das Kind wurde zur Untersuchung und ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Der Ford und der Seat mussten abgeschleppt werden, der Sachschaden wird auf insgesamt etwa 8000 Euro beziffert.

Bilderstrecken

Blaulicht

Müllpresse in Brand geraten

ESSLINGEN (lp). Starker Qualm aus dem Müllraum in einem Mehrfamilienhaus in der Königsallee hat am Montagmittag einen Einsatz von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst ausgelöst. Vorsichtshalber wurden etwa 60 Bewohner des Hauses evakuiert. Die Müllpresse war in dem Haus, das über eine zentrale…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen