Blaulicht

Auffahrunfall auf der B 27

18.03.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

FILDERSTADT-BONLANDEN (lp). In einen Unfall am Mittwoch gegen 20.40 Uhr auf der B 27 Fahrtrichtung Tübingen kurz vor der Abzweigung der B 312 war ein Pannenauto verwickelt. Ein 24-Jähriger war mit seinem Golf auf dem Standstreifen liegengeblieben, konnte aber mit Unterstützung eines anderen Verkehrsteilnehmers sein Fahrzeug wieder zum Laufen bringen und wollte wieder in den fließenden Verkehr der B 27 einfahren. Ein 35-jähriger Astra-Fahrer auf dem rechten Fahrstreifen musste deshalb stark abbremsen, ein nachfolgender 34-jähriger Mercedes-Lenker wollte nach links ausweichen, streifte den Astra jedoch am Fahrzeugheck. Dadurch gerieten beide Fahrzeuge ins Schleudern und der Astra prallte in die Schutzplanke. Ein nachfolgender 32-jähriger Audi-Lenker wollte der Unfallstelle ausweichen, prallte jedoch noch gegen den Mercedes. Drei Fahrer wurden leicht verletzt, ihre beteiligten Fahrzeuge erlitten allesamt wirtschaftlichen Totalschaden in einer Gesamthöhe von rund 20 000 Euro. Es kam zu leichten Verkehrsbeeinträchtigungen. Unfallzeugen werden gebeten, sich unter Telefon (07 11) 3 99 04 20 bei der Verkehrspolizei in Esslingen zu melden.

Bilderstrecken

Blaulicht

Polizisten beleidigt und bedroht

FRICKENHAUSEN (lp). In der Ausnüchterungszelle endete der Kneipenbesuch für zwei 33 und 35 Jahre alte Männer, die am Dienstag gegen 0.30 Uhr mit dem Wirt einer Gaststätte in der Hauptstraße Streit angefangen hatten. Beide hatten ausgiebig gezecht und legten sich mit dem Wirt an, weil dieser den…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen