Blaulicht

Auffahrunfall auf der A 8

04.10.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KÖNGEN (lp). Am Freitagnachmittag gegen 13.20 Uhr musste ein 43-jähriger Mercedesfahrer auf der A 8 in Fahrtrichtung München auf dem linken Fahrstreifen wegen des hohen Verkehrsaufkommens abbremsen. Ein dahinter fahrender 31-jähriger Volkswagen-Fahrer bremste ebenfalls ab. Da er jedoch mit zu hoher Geschwindigkeit gefahren war, konnte er sein Fahrzeug nicht mehr rechtzeitig zum Stehen bringen und fuhr hinten auf den Mercedes auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Mercedes gegen die Mittelleitplanke gestoßen. Durch den Zusammenstoß wurden beide Fahrer leicht verletzt. Außerdem entstand an den beiden Fahrzeugen und an der Mittelleitplanke ein Sachschaden in Höhe von schätzungsweise insgesamt 15 000 Euro. Während der Unfallaufnahme musste der linke Fahrstreifen im Bereich der Unfallstelle von der Polizei für über anderthalb Stunden gesperrt werden.

Bilderstrecken

Blaulicht

Bei Glätte Kontrolle verloren

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Winterliche Straßenverhältnisse sind einem 23-jährigen VW-Golf-Lenker am Sonntagmittag zum Verhängnis geworden. Als der junge Mann gegen 13 Uhr auf der Esslinger Straße in Echterdingen unterwegs war, brach ihm in einer Kurve das Heck seines Fahrzeugs aus. Der Wagen…

Weiterlesen

Gegen Leitplanke gerutscht

ESSLINGEN (lp). Mit einem Renault ist eine 18-jährige Fahranfängerin am Sonntagmittag auf der Bundesstraße 10 in Richtung Göppingen verunglückt. Auf Schneeglätte verlor sie gegen 12.45 Uhr im Bereich der Anschlussstelle Sirnau die Gewalt über ihren Wagen und rutschte nach rechts von der…

Weiterlesen

Messerstecherei

FRICKENHAUSEN (lp). In der Nacht auf Sonntag, gegen 2.45 Uhr, wurde der Polizei eine Messerstecherei in einer Flüchtlingsunterkunft in der Wielandstraße gemeldet. Zwischen zwei Bewohnern der Unterkunft war es zu einem Streit gekommen, nachdem ein 21-jähriger Gambier sein Zimmer betreten hatte,…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen