Blaulicht

Auffahrunfall

04.10.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). Heftig gekracht hat es am Donnerstagmorgen bei einem Auffahrunfall beim Wörthstadion. Ein 21-jähriger Renaultlenker befuhr um 6.45 Uhr die B 313 in Richtung Neckarbrücke. Den Rückstau an der Ampel erkannte der junge Mann zu spät. Er fuhr auf den Skoda eines 58-Jährigen auf, der dabei leicht verletzt wurde. Der Schaden wird auf 3000 Euro geschätzt.

Bilderstrecken

Blaulicht

Nach Unfall geflüchtet

HÜLBEN (lp). Nach einem dunklen oder schwarzen Pkw, möglicherweise einem Mazda, Seat oder ähnlichem Fahrzeugtyp, fahndet die Verkehrspolizei nach einem Verkehrsunfall, der sich am Donnerstagabend, gegen 21.40 Uhr auf der L  250, kurz vor Hülben ereignet hat. Der Fahrer eines Milchtankfahrzeuges…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen