Blaulicht

Auf Rückstau aufgefahren

28.03.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). Zwei Leichtverletzte und ein Schaden in Höhe von etwa 6000 Euro sind die Bilanz eines Auffahrunfalls am Donnerstagnachmittag in Nürtingen. Ein 57-jähriger BMW-Lenker befuhr gegen 14.15 Uhr die Oberboihinger Straße von der Stadtmitte kommend. An der Parkplatzausfahrt des alten Güterbahnhofs bei der Bismarckstraße musste er an einem in seine Fahrbahn hineinragenden Auto vorbeifahren und erkannte er zu spät, dass sich an der Abzweigung zur Bismarckstraße ein Rückstau gebildet hatte. Er fuhr auf den Passat eines 37-jährigen Mannes auf und schob diesen auf das Fahrzeug einer 54-jährigen Frau. Der jüngere Mann sowie die Frau erlitten bei dem Unfall leichte Verletzungen. Ein sechs Monate altes Kind im Passat blieb glücklicherweise unverletzt.

Bilderstrecken

Blaulicht

Neun BMW aufgebrochen

NEUHAUSEN (lp). Die Serie von BMW-Aufbrüchen reißt nicht ab. Auf den Fildern haben die Täter jetzt schon zum dritten Mal zugeschlagen. Im November 2016 trieben die Diebe in Scharnhausen und im Juni 2017 in Leinfelden ihr Unwesen. In der Nacht zum Donnerstag waren die Langfinger in Neuhausen am…

Weiterlesen

In Reihenhaus eingebrochen

WERNAU (lp). Einbrecher haben im Laufe des Mittwochs ein Reihenhaus in der Straße In der Wiedenhalde ins Visier genommen. In der Zeit zwischen elf und 20 Uhr brachen die Täter eine Terrassentür auf und drangen in das Gebäude ein. Im Inneren durchsuchten sie Schränke und Schubladen und stießen…

Weiterlesen

Einbruch in Bäckerei

PLOCHINGEN (lp). Einen ungebetenen Besuch hat in der Nacht auf Donnerstag eine Bäckerei im Hundertwasserhaus erhalten. In der Zeit zwischen 22.15 und 5.30 Uhr hatte ein Einbrecher einen Hintereingang aufgebrochen und war in den Betrieb eingestiegen. Auf seiner Suche nach Beute fand er Bargeld in…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen